Weil weniger oft mehr ist

Donnerstag, 8. November 2018

Freunden kleiner, feiner Hoteladressen, kommt der Golserhof entgegen. Was einst ein Bauernhof war, ist heute ein exklusives Wellness- und Genussrefugium mitten in den Weinbergen. Ein Wander- und Bikeparadies liegt vor der Tür. Perfekt, dass im Meraner Land an 300 Tagen im Jahr die Sonne scheint.

Wenn im Meraner Land der Frühling erwacht, tanken Gäste des Hotel Golserhof****superior über den Dächern von Meran die ersten warmen Sonnenstrahlen. Die Aussicht ist traumhaft, die Lage in den blühenden Obst- und Weingärten ebenso. Mußestunden auf der Dachterrasse des kleinen, feinen Hauses – am beheizten Panoramapool, in den Kuschelnestern und Himmelbetten – erwecken die Lebensgeister. Bei Hiltrud Gufler und Patrick Mair sind Menschen, die das Besondere suchen, in den besten Händen. Liebevolle Details, herzliche Extras und überraschende Feinheiten sind ihre Spezialität. Die beiden wissen, was Urlaub auf höchstem Niveau ausmacht. „Einfach gut leben“ ist ihre Philosophie. Kaum irgendwo gelingt es leichter, sich des Alltags zu entledigen: Eine Apfel- oder Heubehandlung oder uralte Traditionen aus Fernost, die Ruhe der neuen Saunawelt genießen – es soll einem gutgehen im Golserhof. „In vino sanitas“ ist der Wellnesstipp des Frühlings: Klangschalen stimmen in eine himmlische Behandlung ein. Ein exquisites Weintrester-Peeling regeneriert die Haut. Ein wohliges Trauben-Bad samt Trauben-Trunk und eine abschließende Behandlung mit kostbarem Traubenöl pflegen samtig weich.

Die Trauben, die rund um den Golserhof gedeihen, genießen Weinliebhaber im edlen Glas im schönen Hotelambiente – und nicht nur die. Die besten Weine Südtirols und eine beachtliche Auswahl italienischer Weine lagern im Weinkeller. Hiltrud kennt sich aus und philosophiert gern mit ihren Gästen über die Welt der Weine. Wo die Genießer zusammenkommen, ist eine gute Küche nicht weit. Südtiroler Küche und cucina italiana begegnen sich im Golserhof auf höchstem Niveau.

Wer die Natur liebt, bringt die Wanderschuhe mit. Von der Haustür weg, geht es in den Naturpark Texelgruppe. Die Berge sind das Terrain des Hausherrn. Seine Wege führen die Hotelgäste zu ruhigen Almen, urigen Hütten, rauschendem Wasser und stillen Seen. Mountainbikes und E-Bikes stehen für jene bereit, die die 200 Kilometer Mountainbikewege entdecken möchten. Der Golserhof ist ein Gründerhotel des Golfclubs Passeier-Meran und bietet ab fünf Tagen Aufenthalt eine Ermäßigung von 20 Prozent auf das Spiel auf den Golfplätzen Passeier und Lana. Ein kultiger Sessellift und Busse verbinden Dorf Tirol mit der romantischen Altstadt von Meran