Wildkogel-Arena Neukirchen und Bramberg

Firmenanschrift
Tourismusverbände Neukirchen und Bramberg
Marktstraße 171
5741 Neukirchen am Großvenediger
Österreich

"Mit der mk arbeiten wir nun schon seit mehr als zehn Jahren sehr gern zusammen! Wir schätzen die professionelle Pressearbeit und Betreuung von Frau Dr. Doris Schenkenfelder und freuen uns auf die zukünftigen gemeinsamen Projekte!"

Ingrid Maier-Schöppl, Geschäftsführerin

Der etwas andere Advent in der Wildkogel-Arena

Freitag, 21. September 2018

Die Vorweihnachtszeit glänzt in der Wildkogel-Arena mit schönen Märkten, stimmungsvollen Veranstaltungen und dem „Advent a de Berg“. Am zweiten Adventwochenende öffnen die Bergbahnen Wildkogel ihre Drehkreuze – und ganz neu – den Eislaufplatz am Markplatz.

Advent hat in der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern mit den Bilderbuch-Orten Neukirchen und Bramberg tatsächlich noch den Hauch von früher. Die weiß glitzernden Zwei- und Dreitausender des Nationalparks Hohe Tauern und der Kitzbüheler Alpen bilden den Rahmen. Der Dezember 2018 ist gespickt mit romantischen Weihnachts-Wanderungen, Lesungen, Konzerten und Adventmärkten. Überall duftet es nach Kräutertee, Glühwein und Punsch, Krapfen und hausgemachten Kuchen. Das verlockt ebenso zum Innehalten wie das, was an den Adventmärkten angeboten wird: typisches Handwerk, selbstgebundene Adventkränze, Holzspielzeug, Keramik und viele weitere kleine Kostbarkeiten. Die Lesung der Literaturgruppe „Schreib’s auf“ (08.12.18) mit Lucia Buchner an der Harfe im Tauriska-Kammerlandstall in Neukirchen versetzt die Besucher in weihnachtliche Stimmung. Wenn Charly Rabanser und Hans-Peter Röck zur Weihnachtslesung (21.12.18) ins Cinétheatro laden, heißt es nur noch ein paar Mal schlafen, bis das Christkind kommt.

Neu ab 7. Dezember: Der Eislaufplatz mitten am Marktplatz

Beim ersten Neukirchner Advent (07.12.-09.12.18) dreht sich alles um Nikolaus und Krampus, die schön geschmückten Stände am Weihnachtsmarkt entlang der Marktstraße – und die Eröffnung des neuen Kunst-Eislaufplatzes. Erstmals kann am Marktplatz von Neukirchen jeder auf Kufen ein paar Runden drehen, der eine Pause von all den weihnachtlichen Leckereien sucht. Der Eislaufplatz ist DER Treffpunkt mitten im Ort und täglich von Dezember bis Mitte März geöffnet. Nachdem Einheimische und Gäste ihre Standfestigkeit und Drehfreudigkeit auf dem Eis unter Beweis gestellt haben, gibt es (Kinder)Punsch und Glühwein zum Aufwärmen. Schlittschuhe können am Eröffnungs-Wochenende gratis ausgeliehen werden, danach um 3,50 Euro. Mit Schlittschuh-Schwung ins Neue Jahr geht es zu Silvester, dann hat der Eislaufplatz hat bis um 1.00 Uhr geöffnet. Jeden Dienstagabend (19.30–21 Uhr) gehört der Eislaufplatz beim Gäste-Eisstockschießen den Stöcken und der Taube.

Öffnungszeiten des neuen Eislaufplatzes in Neukirchen
• 07.–09.12.18.
Fr. + Sa. 15–20 Uhr, So. 14–18 Uhr (Advent-Rahmenprogramm)
• 15.–16.12.18: tägl. 15–21 Uhr (Advent-Rahmenprogramm)
• 21.12.18 – Mitte März’19: tägl. 15–21 Uhr
• 24.12.18: 10–13 Uhr 
• 31.12.18: 15–1 Uhr

Jeden Dienstag (18.12.18 – Mitte März’19), 19:30–21:30: Uhr Gäste-Eisstockschießen
Schlittschuh-Verleih 3,50 Euro pro Paar, solange der Vorrat reicht

„Advent a de Berg“ mit Perchtenglanz und Feenzauber

An der Talstation der Smaragdbahn findet eine etwas andere Adventveranstaltung statt: Der „Advent a de Berg“ (16.12.18) mit der bekannten Meissnitzer-Band und ihrer Konzertreihe „Advent im Gebirg“. Besondere Glanzlichter entstehen mit den Weisenbläsern, Anklöpflern und Glasbläsern. Ponyreiten für Kinder, ein Christkindl-Postamt, eine Fotostation und eine Krippenausstellung sorgen für leuchtende Augen bei Groß und Klein. Wenn man gemeinsam in Begleitung von zwei Musikern zu einer sagenhaften Perchtenglanz- und Feenzauber-Wanderung unter dem Pinzgauer Sternenhimmel aufbricht, dreht Märchenerzähler Helmut Wittmann die Zeit zurück. Kulinarische Glücksmomente kommen bei der Verkostung von „Germbladl“, Kletzenbrot und weiteren typischen Pinzgauer Köstlichkeiten auf. „Wollig-Warmes“ aus heimischer Bergschafwolle hält der Salzburger Wollstadel bereit: gefilzte Hausschuhe, Pantoffel und Doggeln, Westen, Schultertücher und Pullover wärmen nicht nur von außen. Eintauchen ins Weihnachtsmärchen heißt es auch bei geführten weihnachtlichen Wanderungen am Kapellenweg bei dem ein kleiner Zwischenstopp mit Punsch und Glühwein für den Weitermarsch stärkt. www.wildkogel-arena.at

Advent in der Wildkogel-Arena Neukirchen & Bramberg
07.12.-9.12.18: Neukirchner Advent
– Ortszentrum Neukirchen
08.12.18: Adventlesung „Schreib´s auf“ mit Muamer Kebic, Akkordeon – Tauriska-Kammerlanderstall, Neukirchen
16.12.18: „Advent a de Berg“ – Talstation Smaragdbahn, Bramberg
21.12.18: Weihnachtslesung mit Charly Rabanser und Hans-Peter Röck – Cinétheatro, Neukirchen
Informationen zu den Christ- und Kindermetten, Friedenslicht u.v.m. gibt es in den Tourismusbüros

Bergbahnen Wildkogel 2018/19
Öffnungszeiten:
07.–09.12.18, 14.12.18–22.04.19
Betriebszeiten täglich ab 08.45 Uhr, letzte Talfahrt 16.30 Uhr (ab 01.02.19 ab 08.30 Uhr / letzte Talfahrt 16.45 Uhr)