Axamer Lizum bringt Tourengeher in den Olympia-Himmel

Donnerstag, 29. Juli 2021

Die Axamer Lizum ist das legendäre Olympia-Revier vor den Toren Innsbrucks – und das „Weiße Dachl“ für Tourengeher. Zwei Routen führen über die Damen- und die Herrenabfahrt auf den Hoadl. Direkt zum Ausgangspunkt geht es mit dem Gratis-Skibus ab Innsbruck-Hauptbahnhof.

Sobald Ende November der Liftbetrieb in der Axamer Lizum startet, geht es auch für Tourengeher bergauf. Den Berg mit eigener Muskelkraft erobern, am Gipfel den Weitblick genießen und dann durch den frischen Schnee ins Tal schwingen: Das ist es, was immer mehr Natursportfans anspornt. Durch die üblicherweise hohen Neuschneemengen am Nordstau der Alpen sind die Bedingungen in der Axamer Lizum bereits zum Saisonstart im Spätherbst optimal. Tourengeher können zwischen zwei Aufstiegsrouten wählen, die über 760 Höhenmeter hinauf zum Hoadl führen. Seit dem Vorjahr gibt es neben der blauen Route vom Parkplatz über die Damenabfahrt zum Gipfel auch eine rote Route von der Talstation Schönbodenbahn über die Herrenabfahrt hinauf. Beide Strecken können täglich zu den Öffnungszeiten zwischen 8.30 und 16.30 Uhr begangen werden. Sie sind in rund zwei Stunden zu schaffen. Der Rekord liegt allerdings bei 32 Minuten und 13 Sekunden.

Hinauf zur besten Aussicht über Innsbruck

Oben am Hoadl-Haus genießen die Tourengeher die perfekte Fernsicht auf die Kalkkögel, die Landeshauptstadt Innsbruck, die Nordkette, die Zugspitze und den Wilden Kaiser – und alles, was das Hoadl-Haus an kulinarischen Gipfeln zu bieten hat. Ein besonderes Erlebnis sind die Tourengeher-Abende, wenn tausend Lichter das Inntal erleuchten. Montag und Donnerstag sind beide Routen bis 22 Uhr geöffnet (Hoadl-Haus bis 21.30 Uhr), für alle die nach dem Arbeitstag noch eine Portion Frischluft inhalieren möchten. Die Abfahrt erfolgt Tag und Nacht über die perfekt präparierten Herren- oder Damenabfahrt der Axamer Lizum. Auch diese sind dank Höhenlage und zusätzlicher Beschneiung ab Saisonstart in bestem Zustand.

Gratisskibus ab Innsbruck

Auch wenn genügend Parkplätze vorhanden sind: Für die Skitour in der Axamer Lizum muss nicht einmal das Auto gestartet werden. Der Gratisskibus pendelt bei Bergbahnbetrieb regelmäßig vom Innsbrucker Hauptbahnhof in die Axamer Lizum.  
www.axamer-lizum.at
#Bist du wild genug?

Bilder

Information
Zeichen:
2.299
Abdruck:
honorarfrei
Belegexemplar erbeten

Download
Alle Bilder dieser Aussendung als ZIP-Datei herunterladen

Tags