Bergurlaub – Bewusst. Familiär. Aktiv: Genuss- & Aktivhotel Sonnenburg – das 4**** Basislager im Kleinwalsertal

Donnerstag, 9. Juni 2022

Saftige Wiesen, frische Bergluft, Weite, Ruhe, Natur pur. Die Berge sind seit jeher ein beliebtes Reiseziel für Naturliebhaber und Menschen, die einen aktiven Lifestyle mögen. Und das zurecht. Ist es doch die Kombination von Bewegung und Natur, die Balsam für unseren Körper, für Geist und Seele ist. Hat man dann noch das richtige Basislager zum Wohnen und Genießen, ist der Urlaub perfekt: 

Das 4**** Genuss- und Aktivhotel Sonnenburg liegt in der von der Sonne verwöhnten Schwende im Kleinwalsertal, eine ganz besondere Region in Österreich, an der deutschen Grenze zu Oberstdorf. Und das Beste: Die Anreise geht auch ohne Fliegen. 

Ganzheitlicher Urlaub

Die Sonnenburg ist nicht nur ein Hotel zum Übernachten. Sie ist ein Ort, an dem Ganzheitlichkeit gelebt wird. Ein Ort zum Ankommen und Entspannen. Tief verwurzelt im Kleinwalsertal, wird das Haus in der dritten Generation von Frauen geführt, seit fast 20 Jahren von Heike Wohlgenannt. Der Weg vom Genussgasthof zum 4-Sterne-Designhotel, das sich dem bewusst-Reisenden verschrieben hat, spiegelt sich in vielen kleinen Details wider. 

Tradition trifft auf Design und Nachhaltigkeit

So finden die Gäste des Genuss- & Aktivhotel Sonnenburg in den 34 Zimmern und Suiten modernes Design kombiniert mit traditionellen Elementen – wie das typische „Ruckerle Fenster“ in den Moonetblüamele und Sonnahölderle Zimmern. Auch in der Fassade erkennt man diese Kombination. Das ursprüngliche Gasthofgebäude wurde um zwei Design-Neubauten erweitert. Über Elemente wie Schindeln in der Fassade und alte Stallhölzer, die als Bettenumrahmung in den Zimmern oder als Sichtschutz im Spa Bereich integriert wurden, gibt es immer wieder ein Zusammenspiel aus Tradition und Moderne. 

Dabei gehört ein achtsamer Umgang mit Ressourcen wie Wasser und Strom zu den Leitlinien der Sonnenburg. Nachhaltige Raumtemperierung im ganzen Hotel sowie die natürliche Klimaregulation im Neubau sind nur einige der Maßnahmen, die hier umgesetzt wurden.

Raffinierte lokale Kulinarik mit internationalem Touch

Lokale Spezialitäten kombiniert mit Elementen der internationalen Küche sind charakteristisch für die Kulinarik in der Sonnenburg. Ob beim Aktiv-Frühstücksbuffet zum Kräftigen für den Start in den Tag, ob mit der charmanten Mittagskarte oder der Verwöhn Halbpension mit täglich wechselndem 5-Gänge-Menü: Gäste haben immer die Wahl zwischen vielseitigen Variationen, gern auch vegan, vegetarisch oder glutenfrei. Lokale, ausgewählte Produkte, teilweise aus eigenem Anbau und immer regional, garantieren höchste Qualität der Speisen. 

Familiär und naturverbunden

Wohlfühlatmosphäre, dafür steht die Sonnenburg. Dafür sorgen das heimelige Hotelambiente und vor allem auch die Gastgeberin Heike und ihr Team. Menschen, die ihren Job lieben, sind für die Gäste da und haben auch immer einen guten Tipp für den nächsten Ausflug parat. Herzlichkeit und Nähe sind hier alltägliches Programm. Selbst Naturliebhaber im Herzen, spürt man die Verbundenheit mit der Region und der Natur in der gesamten Philosophie des Hauses. 

Aktivurlaub das ganze Jahr

Wie die Natur des Kleinwalsertals das ganze Jahr über einen Besuch wert ist, ist auch das Hotel Sonnenburg entsprechend den Jahreszeiten ausgestattet: Im Winter verwandeln sich Wiesen und Weiden in Langlaufloipen und Pisten im Skigebiet Oberstdorf-Kleinwalsertal. Eine Langlaufloipe gibt es sogar direkt vor dem Haus. Die passende Ausrüstung verleiht zu Sonderkonditionen der Skiverleih-Partner Sport Kessler. Der Skibus fährt direkt vor dem Haus, das Ticket ist im Übernachtungspreis inklusive. 

In der Schnee-freien Zeit warten Bäche, Waldpfade, Klettersteige sowie etliche Auf- und Abstiege darauf, von Wanderern, Kletterern und Bikern entdeckt zu werden. Besonders gastfreundlich: Es gibt einen E-Bike-Verleih direkt im Haus, Wanderstöcke und -Rucksäcke zum Verleih, Karten und Tipps für jedes Fitnesslevel, das Sommerbergbahn-Ticket ist im Zimmerpreis inbegriffen sowie freie Fahrt im Walser-Bus. 

Körper und Seele im Einklang

Nach einem erlebnisreichen Tag in der Natur ist die Sonnenburg ein wunderbarer Platz zum Entspannen. Das Relax.Spa Verwöhnprogramm inklusive Massagen, Saunen und Ruhebereich verwöhnt von Kopf bis Fuß. Genießer kehren auf der Sonnenterrasse oder im gemütlichen Restaurant ein und profitieren von jeder Menge Raum zum Sein.

Wer den Urlaub ganz gezielt nutzen möchte, um sich dem eigenen Gesundheitszustand zu widmen und neue Energie zu tanken, der kann im Hotel einen Vitalitätscheck durchführen lassen. Heike Wohlgenannt ist HRV-Professional und berät Gäste mit individuellen Ernährungs- und Aktivitätentipps, abgestimmt auf das individuelle Befinden, mit dem Ziel von mehr Balance

Für alle, die Urlaub ohne Flieger und Maut in heimatlichen Gefilden verbringen wollen und nach einer Unterkunft suchen, die mehr ist als nur Hotel, ist das Genuss- und Aktivhotel Sonnenburg das perfekte Basislager in den Bergen.