Sich einmal wie Top Gun fühlen

Dienstag, 13. September 2022

Ob Maurizio ein Hotelier ist? Ja, natürlich. Schließlich gilt seine ganze Leidenschaft dem Hotel Al Plan. Und der Erfolg gibt ihm Recht. Dass in dem Gastgeber aber auch eine große Portion Kreativität steckt, das erleben seine Gäste. Und sie lieben es. In seinen Themenzimmern darf man sich „heimlich“ wie Top Gun fühlen. Oder wie Brad Pitt. Oder wie ein alter Schuhmacher …

„Endlich einmal spannende Hotelzimmer“, schwärmen viele. „Martini“, „Vespa“, „Ducati“, „Harley Davidson“, „Fiat“, „Aeronautica“ – Maurizios Liebe zu Oldtimern, Maschinen und Motoren ist im Hotel Al Plan allgegenwärtig. In schönen Wohnwelten inszeniert er auf faszinierende Art und Weise die Passion „Motorrad & Auto“. 25 Vespas, ein nostalgischer Porsche und ein alter Käfer stehen in der Garage. Gäste, die den Fahrzeugen aus früheren Tagen ebenso viel abgewinnen können wie der Chef des Hauses, leihen sich den Porsche und den Käfer für eine Spritztour aus. Wer eine Vorliebe für die Luftfahrt pflegt, der sollte im Aeronautico-Zimmer mit einem echten Cockpit auf dem Balkon einchecken.

Jedes Zimmer im Al Plan ist ein Unikat, jeder Raum ein Erlebnis. Theodora setzt den Gegenpol zu Maurizios Welt. Im Hutstübele, im Uhrmacherzimmer, im Musikzimmer und in der Puppenspieler-Kammer hat sie ihr Händchen für das Besondere ausgelebt – damit verleiht sie der großen Wertschätzung alter Handwerksberufe ihren Ausdruck. Die Gäste fühlen sich in den traditionellen, kuscheligen Zimmern und Suiten rundum wohl.  

Im Al Plan Urlaub machen, heißt ein Stück weit in die Welt von Theodora und Maurizio eintauchen und diese zu entdecken. Vor allem aber, kann man hier eine gute Zeit haben.

B&B&B heißt das neue Kulinarik-Konzept im Hotel Al Plan am Südtiroler Kronplatz. Beste Betten, berauschendes Frühstück, begeisternder Genuss ist die Devise von noch mehr kulinarischen Highlights. Nicht mehrgängige Abendessen zu fixen Essenszeiten, sondern ausgewählte Genusshighlights „in & out“ machen den Urlaub kulinarisch höchst flexibel. Dem Hotel treu bleiben oder genüsslich fremdgehen – der Gast hat die Wahl.

Im Hotel Al Plan sollen Gäste wieder auf ihre innere Uhr hören können. Freisein von Wecker, To do und jeder Verpflichtung, das ist Urlaub. Morgens serviert das Al Plan ein „Frühstück mit Verlängerung“ von 7.30 bis 10.30 Uhr. Tagsüber gibt es jederzeit frisches Obst und Säfte, Naturwasser und Mineralwasser aus den Dolomiten, Tee und Obst im Wellnessbereich und am Rooftop. Von 15 bis 18 Uhr snacken Hungrige am Buffet „dolce & salato“ – alles inklusive. Darüber hinaus gibt es im Al Plan noch allerlei Köstliches gegen Bezahlung. Die „Kleine Karte“ ist immer zur Stelle für den Extra-Genuss mit Südtiroler Marende, mit Almkäse, Bauerntoast, Tramezzini und vielem mehr. Für das „kulinarische Fremdgehen“ hat das Al Plan viele gute Tipps.

“Bei uns ziehen Sie die Handbremse, Sie verlangsamen Ihre Gedanken, halten die Zeit an und stellen den Alltag hinten an“, so beschreibt Maurizio das „Al Plan-Feeling“. Am Roof Top entspannen seine Gäste im neuen 18x3 Meter großen, ganzjährig beheizten Panorama-Infinity-Outdoor-Pool. Finnische Sauna und Infrarotkabine, Whirlpool und Ruheraum, Massagen und Kosmetik ebnen den Weg zur inneren Mitte.

Vom Al Plan aus locken gemütliche Spaziergänge im Tal, Almwanderungen zu bewirtschafteten Hütten, Bergerlebnisse, Wanderfreuden auf dem Dolomiten-Höhenweg Nr. 1 und Gipfelstürme auf Klettersteigen. Naturbegeisterte tauchen in die Sagenwelt der Fanes ein, blicken auf die majestätischen Dolomitengipfel und sind der Natur ganz nah. Wer gerne radelt, schwingt sich aufs Bike. Mit dem Citybike geht es nach Pederü und zur Spiaggetta, auf dem Mountainbike strampeln Radfahrer auf die Almen in den Naturparks oder auf der Downhillstrecke am Kronplatz bergab. Die genialen Dolomitenpässe erobert man am besten mit dem Rennrad.

Bilder
Aeronautica Zimmer (Hotel Al Plan****)
Ducati Zimmer (Hotel Al Plan****)
Oldtimer (Hotel Al Plan****)
Wanderung in den herrlichen Bergen (Hotel Al Plan****)
Herrlicher Ausblick aus dem Pool (c) Alfred Tschager (Hotel Al Plan)
Leckere Köstlichkeiten (Hotel Al Plan****)

Information
Zeichen:
3.856
Abdruck:
honorarfrei
Belegexemplar erbeten

Download
Alle Bilder dieser Aussendung als ZIP-Datei herunterladen

Tags