Fasten – Natur – Ruhe: Das Hotel Alp´inn startet mit Fastenwochen in den Dolomiten

Mittwoch, 18. Mai 2022

Das Hotel Alp´inn in Sillian, inmitten der Dolomiten, wurde nach einer großen Renovierung neueröffnet. Das gesamte Hotel – von den Zimmern bis zum Wellnessbereich – erstrahlt in neuem Design und neuem Glanz. Im Herbst 2022 bietet das Alp´inn Fastenwochen. Von 09. Oktober bis 03. Dezember sind Gäste herzlich eingeladen, begleitet von Experten zu fasten und Körper und Seele in Einklang zu bringen.

Vier ärztlich geprüfte Fastenleiter stehen im Alp´inn mit Rat und Tat zur Seite. Gemeinsam mit ihnen lassen sich „Fasten-Anfänger“ und „Fasten-Erfahrene“ eine Woche lang auf eine „Rückkehr zum Wesentlichen“ ein. Persönliche Betreuung, Vorträge und ganzheitliche Ernährungsberatung, Massagen und Anwendungen, Fastenverpflegung, tägliche Wanderungen und Radtouren, Leberwickel und vieles mehr führen durch wohltuende Tage. Stress wird abgebaut, die Selbstentschlackungskräfte des Körpers werden angeregt, Gewicht reduziert und das Wohlbefinden gesteigert. „Beim Fasten für gesunde Menschen, wie wir es im Hotel Alp’inn anbieten, geht es um Prävention, um die Pflege der Gesundheit“, erklärt Ulrich Walder.

Fasten nach Dr. Buchinger ist eine der Methoden, die im Alp´inn zur Anwendung kommt. Die Teilnehmer nehmen dabei Suppen, Frucht- oder Gemüsesäfte, Kräutertee und viel klares Wasser zu sich. Bei rund 300 Kalorien pro Tag schaltet der Körper in den Fastenmodus, ohne dass ein Hungergefühl entsteht.    Der gesamte Körper, besonders das Verdauungssystem, die Blutgefäße und die Haut können sich intensiv regenerieren. Zudem steht Basenfasten zur Wahl – eine Kur mit Obst und Gemüse zur sanften Entgiftung. Lebensmittel, die basisch verstoffwechselt werden, tragen zu einem guten Körpergefühl bei und lassen überschüssige Pfunde purzeln.

Das Alp`inn ist ein kleines, feines Haus fernab von Massentourismus, in einer wunderbaren Naturregion gelegen. Ein Wellnessbereich mit Wohnzimmeratmosphäre unterstützt die Entspannung – saunieren, im Dampfbad schwitzen, in den Hot Tub eintauchen, ruhen, eine gute Tasse Tee und frisches Obst genießen. Fastenteilnehmer erfreuen sich an sanfter Bewegung in der Herbstnatur. Vor der Gipfelszenerie des Hochpustertals und der Dolomiten Ruhemomente auskosten, durchatmen und seinen Rhythmus finden – gute Voraussetzungen, um gestärkt in den Alltag zurückzukehren.