Raus aus dem Alltag – rein in die Bike-Erlebnisse um Straubing

Donnerstag, 17. Februar 2022

Ob mit dem Rennrad auf dem 2.850 Kilometer langen Donauradweg zwischen Quelle und Schwarzem Meer – oder mit dem Mountainbike auf dem 700 Kilometer langen Trans-Bayerwald: In Straubing und im Hotel ASAM laufen alle Wege für Radler und Genießer zusammen.

Der Donauradweg führt bei Kilometer 460 über die Donau und durch Straubing hindurch. Wer die Radreise in der malerischen Gäubodenstadt startet, hat traumhafte Ziele vor dem Lenker: Flussabwärts Deggendorf, die Dreiflüssestadt Passau oder die Donauschlinge in Schlögen – flussaufwärts Donaustauf mit der Walhalla-Ruhmeshalle des Bayernkönigs Ludwig I, die mittelalterliche Weltkulturstadt Regensburg oder Kelheim mit barocken Bauwerken der Gebrüder ASAM sowie König Ludwigs Befreiungshalle. Ein berauschendes Naturschauspiel ist die Weiterfahrt mit dem Schiff durch die „Weltenburger Enge” unter den hoch aufragenden Felswänden zum Kloster Weltenburg, dem ältesten Konvent Bayerns. Darüber hinaus ist auch Ingolstadt ein beliebtes Ziel, auch wegen der prächtigen ASAM-Kirche Maria de Victoria. Nach dem Rad-Erlebnis folgt Entspannung im Hotel ASAM****S, die Genuss-Adresse für Aktiv- und Wellnessurlauber im Zentrum von Straubing. Die ideale Nach- und Vorbereitung des Bike-Abenteuers sind hier eine Massage im asam SPA, ein Saunagang, ein heißes Dampfbad oder eine Einheit im neuen Fitnessraum. Im Außen-Whirlpool auf der Dachterrasse, auf den Wasserbetten oder in der Kuschelliege werden Pläne für den nächsten Tag im Sattel konkret.

Am Trans Bayerwald durch die größte Waldlandschaft Mitteleuropas

Vielleicht steht am nächsten Tag der nahegelegene Trans Bayerwald am Programm. Dabei geht es weg von den quirligen Donaustädtchen, hinein in die ursprüngliche Kultur- und Naturlandschaft der größten Waldlandschaft Mitteleuropas zwischen der tschechischen und österreichischen Grenze. Die Steigungen sind jedoch nicht ohne: Die rund 700 Kilometer lange Strecke zwischen Furth im Wald und Passau zählt immerhin 17.000 Höhenmeter. Bei Sankt Englmar, knapp 30 Kilometer von Straubing, fordern die steilen Uphills einiges an Ausdauer. Oben angekommen, wird man mit Aussichten bis in die Alpen belohnt. Für kürzere und einfachere Touren empfehlen sich die Ausläufer des Bayerischen Waldes, etwa der rund 400 Meter hohe Bogenberg mit der ältesten Marien-Wallfahrtskirche Bayerns.

Brotzeit im Biergarten, Trendfood im Quirin-Saal

Die heruntergeradelten Kalorien werden im Hotel ASAM auf höchst bekömmliche und bayerisch-mediterrane Weise wieder zugeführt: Im  gemütlichen Biergarten, dem urigen Agnes-Bernauer-Stüberl, im historischen Quirin-Saal oder dem modern neu gestalteten, lichtdurchfluteten Restaurant, welches im Sommer 2022 wiedereröffnet. Nach einem ASAM Burger, hausgemachten Gnocchi, einem klassischen Zwiebelrostbraten oder regionalem Fisch fühlt man sich in einem der top ausgestatteten Zimmern rundum wohl. Tief schlafen in einem kuscheligen Bett und das Powerfrühstück im Hotel ASAM, bei dem man sich auch das Lunchpaket selbst zusammenstellt: Und schon ist man wieder auf Achse für die nächste Radtour. www.hotelasam.de

Raus aus dem Alltag
2 Ü
inkl. Power Frühstücksbuffet, tägl. 3-Gänge-Menü am Abend, Teilkörpermassage (20 min. p. P.), Nutzung des asam SPA (inkl. Bademantel und -schuhe), Stellplatz in der Tiefgarage. – Preis p. P. ab 213 Euro im Classic DZ.