Doppelter Skigenuss mit dem Kleinwalsertaler Jagdhof

Donnerstag, 29. September 2022

Vor der Haustür liegt die Zweiländer-Skiregion Oberstdorf-Kleinwalsertal. Für hohe Schneesicherheit sorgt die Nordwest-Staulage am Alpenhauptkamm und die Höhenlage auf 1.000 bis 2.500 Metern. Da heißt es nur noch Skier und Boards anschnallen und in die Kanzelwandbahn einsteigen.

Schon mit 9. Dezember läuft in der Zweiländer-Skiregion Oberstdorf-Kleinwalsertal die Skisaison an. Wer vom Jagdhof startet, steigt fünf Gehminuten vom Hotel in die Kanzelwandbahn ein und schwingt sich hinüber zum Fellhorn und hinunter ins bayerische Oberstdorf. In gut acht Minuten sind mit dem Auto die Bahnen auf den Ifen, das Walmendingerhorn oder das Söllereck erreicht – und nach weiteren zehn Minuten die Nebelhornbahn. Wer sich nicht hinter das Lenkrad klemmen will, nimmt einfach den Gratis-Skibus, der fast vor der Jagdhof-Haustüre hält. In Summe vereint der Skipass Kleinwalsertal-Oberstdorf 130 „erfahrenswerte“ Pistenkilometer von blau bis tiefschwarz. Da muss man sich schon bemühen, wenn man alle in einem Skiurlaub kennenlernen will. Snowboarder perfektionieren ihren individuellen Slopestyle in drei Snowparks, darunter auch im Crystal Ground Snowpark in Riezlern. Freerider haben auf den Buckelpisten und Variantenabfahrten unterhalb der Kanzelwand und des Walmendingerhorns volles Programm. Tourengeher entdecken abseits davon ein traumhaftes Revier an Tiefschneehängen. In sieben Ski- und Bergschulen können kleine und große Gelegenheitsskifahrer ihre Form verbessern.

Aufwärmen in der guten Jagdhof-Stube

Bewegung an frischer Winterluft macht besonders hungrig: Deshalb ist in der Dreiviertel-Verwöhnpension des Jagdhofs nicht nur ein prallvolles Frühstücksbuffet und ein Vier-Gänge-Schlemmer-Abendessen enthalten. Es gibt auch einen Mittagslunch sowie das Kuchen-Buffet am Nachmittag. Kaffee, Tee und heiße Schokolade sind den ganzen Tag über ohne Extrakosten zu haben. Da lohnt es, den Skitag zum Auftanken für einen kurzen Happen zu unterbrechen und dann wieder gestärkt seine Schwünge auf die Piste zu setzen. Wer lieber gleich ins Jagdhof-Spa wechselt, zieht im Indoorpool seine Runden oder lässt in der finnischen Sauna Dampf ab: Das trägt dazu bei, dass die Beine wieder leicht werden, Verspannungen verschwinden und kein Muskelkater aufkommt. In der „Entspannungswelt“ werden auch Massagen mit Aromaölen, Hot Stones, Kräuterstempeln oder Moorauflagen, Packungen und Peelings angeboten, nach denen man sich fast wie neu geboren fühlt. Nach dem Dinner geht sich vielleicht noch eine Fackelwanderung mit Gastgeber Richard Kessler aus, oder eine Pferdeschlittenpartie durch die klare Winternacht, während der Schnee von den Gipfeln staubt. Dann nur noch ein Schlummertrunk an der Bar und schon ist Rückzug angesagt, in die gemütlichen Jagdhof-Zimmer und -Suiten. Schließlich stehen für den nächsten Tag noch einige Pistenkilometer auf dem Urlaubsplan. Bei der Punktevergabe auf den internationalen Reiseforen zeigen sich Gäste von der Jagdhof-Urlaubswelt angetan und vergeben „fabelhafte“ 8,8 Punkte auf booking.com, vier von fünf Punkten auf tripadvisor.at und 97 Prozent Weiterempfehlungen auf holidaycheck.at. www.jagdhof-kleinwalsertal.at

Winterzauber (28.01.–18.02.23, 26.02.–12.03.23)
Leistungen:
¾-Pension inkl. aller Jagdhof-Verwöhnleistungen, Begrüßungsdrink, Mineralwasser bei der Anreise am Zimmer, Obstkorb zur freien Entnahme, 1 x wöchentlich Fackelwanderung mit dem Gastgeber, 1 x wöchentlich Pferdeschlittenfahrt (Unkostenbeitrag), Hallenbad mit Außenbecken und große Saunalandschaft, gratis Ski- und Wanderbus – Preis ab 133 Euro p. P. und Nacht*

Faschingswoche (18.–26.02.23)
Leistungen:
¾-Pension inkl. aller Jagdhof-Verwöhnleistungen, Begrüßungsdrink, Mineralwasser bei der Anreise am Zimmer, Obstkorb zur freien Entnahme, 1 x wöchentlich Fackelwanderung mit dem Gastgeber, 1 x wöchentlich Pferdeschlittenfahrt (Unkostenbeitrag), Hallenbad mit Außenbecken und große Saunalandschaft, gratis Ski- und Wanderbus – Preis ab 149 Euro p. P. und Nacht*

* bei Anreise So., Mo., Di. ab 3 Nächte zum 7-Tagespreis

Bilder
Winterzauber im Kleinwalsertal (c) Werbewind (Hotel Jagdhof)
Eingang zur Sauna (c) Sascha Duffner (Hotel Jagdhof)
Frühstücksbuffet im Hotel (c) Sascha Duffner (Hotel Jagdhof)

Information
Zeichen:
4.070
Abdruck:
honorarfrei
Belegexemplar erbeten

Download
Alle Bilder dieser Aussendung als ZIP-Datei herunterladen

Tags