Herbst-Traumzeit im Kleinwalsertaler Jagdhof

Donnerstag, 1. August 2019

Das Kleinwalsertal ist eines der schönsten Hochgebirgstäler der Alpen. Seine 400 Kilometer Wanderwege über drei Höhenstufen und zwei Länder bringen im Herbst Wanderer und Biker in die Gänge. Der Jagdhof in Riezlern macht die „Goldene Zeit“ zum De Luxe-Erlebnis.

Das Hotel Jagdhof liegt inmitten des österreichischen Kleinwalsertals und der Zweiländer-Wanderregion mit dem bayerischen Oberstdorf. 400 Kilometer Wege in drei Höhen- und Klimalagen zwischen 1.000 und 2.500 Metern machen das Hochgebirgstal zu einem gefragten Revier für Wanderer und Biker mit den unterschiedlichsten Ambitionen. Jede Woche werden im Jagdhof geführte Bergwanderungen organisiert. Ebenso kann man sich einen professionellen Bike-Guide buchen, um den schönsten Ecken des Kleinwalsertals entgegenzutreten. Für ein problemloses „Fortkommen“ sorgt außerdem die Tatsache, dass alle Busse und Bergbahnen im Kleinwalsertal kostenlos sind. Die Haltestelle liegt unmittelbar vor dem Hotel Jagdhof.

Abseits ausgetretener Pfade im Kleinwalsertal

Liegt am Herbstmorgen noch Nebel im Tal, nennen das die Walser „obheiter“. Dann lassen sich Jagdhof-Gäste mit der nur zehn Gehminuten entfernten Kanzelwandbahn knapp unter die Zweitausendergrenze hinaufzoomen, wo strahlender Sonnenschein und ein fulminanter Ausblick über die Allgäuer und Lechtaler Alpen locken. Dort oben kann man herrliche Höhenwanderungen angehen, wie eine Tour auf den Fiderepass mit Abstieg ins idyllische Wildental, oder etwa den Zwei-Länder-Klettersteig sowie den Mindelheimer Klettersteig. Die Einkehr auf einer der rund 40 bewirtschafteten Almen im Kleinwalsertal gehört immer dazu. In der Zweiländer-Wanderregion gibt es ganze acht Bergbahnen, die den Aufstieg verkürzen. Etwa auch die Bahn auf den Hohen Ifen (2.230 m) im Nachbarort Hirschegg. So ist die fordernde Tour auf das Gottesackerplateau, eines der größten und interessantesten Karstgebiete Europas inmitten von bewachsenen Bergen, leichter zu packen. Oder die Walmendinger Hornbahn in Mittelberg, welche die Steighilfe für eine Panorama-Gratwanderung auf die waldreichen Ochsenhofer Köpfe ist. Wer die Bahnen lieber links liegen lässt, erobert am Talschluss den Widderstein (2.536m) und damit den höchsten Berg im Kleinwalsertal. Unten im Tal ist der Schwarzwasserbachweg ein „wanderbarer“ Herbst-Tipp. Er zählt zumWalser Omgang“ und führt immer dem rauschenden Bach entlang.

Zeit zum Verschnaufen im Jagdhof

Der Herbst ist ideal, um dem Alltag eine Verschnaufpause zu gönnen und die milde Sonne bewusst in sich aufzunehmen, bevor der Winter die Bergspitzen weiß eindeckt. Diese Ruhe und Beschaulichkeit schätzen Urlauber am Kleinwalsertal – und ebenso am Jagdhof. Gastgeber Richard Kessler führt das Viersternehaus mit jener Gemütlich- und Gastlichkeit, die den Walsern in die Wiege gelegt scheint. Beim „Runterkommen“ helfen am Nachmittag erst einmal köstlicher Kuchen und Kaffee. Und dann vor allem der Jagdhof-Wellness­bereich mit Innen- und Außenpool sowie Liegewiese, Sauna und Dampfbad, Ruhe- und Behandlungsräumen, Massagen und Beauty-Angeboten. Dann folgt ein köstliches, abendliches Schlemmer-Wahlmenü aus den Schätzen der Region. Das Kleinwalsertal ist nämlich ein Voralberger Genuss Region für Wild und Rind. Beliebt sind auch die regelmäßigen Grillabende auf der Sonnenterrasse im Sommer. Danach noch ein Gute-Nacht-Schluck an der Hotelbar und schon folgt der Rückzug in die eigenen vier Wände. Was die Jagdhof-Gäste am nächsten Tag erfreut: das köstliche Jagdhof-Frühstück und die Aussicht auf eine Wandertour, die unmittelbar vor der Haustür startet. www.jagdhof-kleinwalsertal.at

Goldener Herbst „De Luxe!“ (06.10.–03.11.19)
7 Übernachtungen
inkl. aller Inclusivleistungen, 70 Euro-Wellness-Gutschein p. P., 1 Fl. Wein zum Abendessen, 1 Cocktail an der Hotelbar. – Preis ab 619 Euro p. P. zuz. Kurtaxe
2 Übernachtungen (Fr.–So.)/3 Übernachtungen (So.–Fr.) inkl. aller Inclusivleistungen, 35 Euro-Wellness-Gutschein p. P., 1 Fl. Wein zum Abendessen, 1 Cocktail an der Hotelbar. – Preis ab 228 Euro p. P. zuz. Kurtaxe

Jagdhof Inklusivleistungen
SO Begrüßungsabend mit Willkommensdrink. 1 Fl. Mineralwasser auf dem Zimmer. Erweitertes Frühstücksbuffet mit Bio-Ecke und veganen Produkten. Neu: Gratis Kaffeespezialitäten von 7:30 bis 20:30 Uhr. Obstkorb ganztags zur freien Entnahme. Mittagsbuffet. Kuchen am Nachmittag. 4 Gang-Wahlmenü am Abend, 1 x wöchentlich Vorspeisen & Dessertbüffet. Im Sommer regelmäßig Grill-Abende auf der Sonnenterrasse. Hallenbad- und Wellnessbereich, Bademantel für den Aufenthalt, gratis WLAN auf dem Zimmer, gratis Transfer bei An- und Abreise zum Bahnhof Oberstdorf.
Buchung: Hotel Jagdhof, 87567-Riezlern im Kleinwalsertal, Tel. 0043 5517 5603-0, info@jagdhof-kleinwalsertal.at, www.hotel-jagdhof.de

Bilder
Zubereiten einer Eierspeise beim Frühstücksbuffet (c) Sascha Duffn (Hotel Jagdhof)
Spa-Bereich des Hotels (c) Sascha Duffn (Hotel Jagdhof)
Komfortzimmer des Jagdhotels (c) Sascha Duffn (Hotel Jagdhof)
Servieren leckerer Cocktails an der Bar (c) Sascha Duffn (Hotel Jagdhof)

Information
Zeichen:
4.781
Abdruck:
honorarfrei
Belegexemplar erbeten

Download
Alle Bilder dieser Aussendung als ZIP-Datei herunterladen

Tags