Ladinische Bergweihnacht in Wolkenstein

Freitag, 3. September 2021

Auf ladinisch heißt die Bergweihnacht „Nadel da mont“. Vor dem imposanten Dolomiten-Panorama wird diese im Hotel Sun Valley noch sehr traditionell gefeiert. Und auch Schnee ist angesichts der Höhenlage von Wolkenstein auf 1.550 Metern eine ausgemachte Sache.

Das höchstgelegene Dorf im Südtiroler Grödnertal, im Herzen des Weltnaturerbes Dolomiten, ist ein idealer Platz für Weihnachtszauber wie im Bilderbuch. Überhaupt sind in Wolkenstein die Gäste näher dran an jeder Art von ursprünglichen Winteraktivitäten. Die Dreitausender um Langkofel, Sella, Puez und Geislerspitzen tragen längst dicke Schneehauben und die Grödner Pisten zeigen sich von oben bis unten „pulverisiert“. Zu den Talstationen der Dantercëpies- und Ciampinoi-Bahnen sind es vom Hotel Sun Valley**** gerade einmal 100 Meter – und das sorgt für Hochstimmung bei Pistencheckern, die früh in den Winter starten möchten. Drinnen im traditionsreichen Haus sorgt die Gastfreundschaft von Familie Nogler für heimeliges Wohlbefinden. Sie beschert den Gästen einen Heiligen Abend mit einem prächtig geschmückten Christbaum, alten Weihnachtsweisen und einem köstlichen Galadinner, für das Chefkoch Giuseppe de Candia und sein Team alle Register ziehen. Tipp: Ein Besuch des Weihnachtsmarkts „Mountain Christmas“ mit typischem Handwerk und Kulinarik aus dem Grödnertal.

Ein Tag geschenkt im Advent

Der Advent ist für Skifahrer und Boarder durch die Dolomiti Superpremiere 4=3 (01.–19.12.21) der ideale Einstieg in den Winter. Dann gibt es vier Übernachtungen im Hotel Sun Valley samt Halbpension zum Preis von drei. Das heißt, 24 Stunden mehr Naturerlebnisse, Wellness und Nogler-Gastfreundschaft genießen, inmitten der einzigartigen Schönheit der Dolomiten. Und auch einen ganzen Tag mehr Zeit zum Skifahren, in einem der besten Skigebiete Italiens. Drei Tage reichen schließlich kaum aus, um die 175 Kilometer Abfahrten des Skigebietes Gröden voll auszufahren. Mit Sasslong und Ciaslat, Dantercëpies, Ciampinoi sowie den direkten Verbindungen zur Sellaronda und der Seiser Alm zeigt Gröden seine ganze Bandbreite. Durch den Skiverbund Dolomiti Superski erschließen sich insgesamt 1.200 Pistenkilometer.

Erster Schnee, stiller Wintergenuss

Aber es gibt noch weitere Möglichkeiten, den Dolomiten nahezukommen. Schneeschuh- und Tourengeher machen sich auf in die Stille der Winterwelt zwischen Langental, Val Cuela, Regensburger Hütte, Ciampeijoch, Sass Pordoi, Cir- und Langkofelscharte. Jede Anstrengung lohnt sich angesichts der naturbelassenen Dolomitentäler und der Aussichten über das Meer der Alpen. Das Sun Valley ist Partner von Gröden Active, dem kostenlosen Aktiv-Wochenprogramm, zu dem geführte Ski- und Schneeschuhtouren, Langlauf-Schnupperkurse, Fackelwanderungen und E-Fatbike-Erlebnisse im Schnee zählen. Nach der kalten Winterluft geht es direttissima in den Beauty- und Spa-Bereich des Sun Valley. In der Sauna, im Indoor-Pool, auf der Softpack-Liege oder dem Massagetisch löst sich jede Anspannung des Tages. Für das leibliche Wohl ist auch die Küche im Sun Valley zuständig: Regionale und saisonale Lebensmittel, ladinische Rezepte und moderne Fusions-Küche sowie die von Sommelier Fabio Marchiori empfohlenen Weine bilden ein kulinarisches Gesamtkunstwerk. Verständlich also, dass das Hotel Sun Valley immer wieder hervorragende Noten erhält: Auf holidaycheck.de gibt es 100 Prozent Weiterempfehlungen, auf tripadvisor.at den Travellers‘ Choice Award und auf booking.com außergewöhnliche 9,6 Punkte. www.hotelsunvalley.it

Dolomiti Superpremiere 4=3 (01.-19.12.21)
4 ÜN zum Preis von 3 inkl. Genuss-HP – Preis p. P.: ab 507 Euro
4=3 gültig auch beim Kauf des Skipasses und für Verleih der Skiausrüstung

Weihnachtszauber mit 10 % Rabatt (19.–26.12.21)
Leistungen:
4 ÜN inkl. Genuss-HP (Frühstücksbuffet, Antipasti-Auswahl, tägl. Salatbuffet, Genießer-Dinner), Wellness & SPA Bereich „Alpine“, Wellnesstasche im Zimmer, Aloe-Vera-Vanity-Set, betreutes Aktivprogramm (kostenlos oder vergünstigt), Tiefgarage, Indoor-Ski-Depot – Preis p. P.: ab 840 Euro

Bilder
Einkehr beim Skifahren im Winter (c) IDM Südtirol (Hotel Sun Valley)
Skifahrer auf der Alm im Winter (c) IDM Südtirol (Hotel Sun Valley)
Wellnessbereich mit Crash-Ice Brunnen (c) Daniel Demichiel (Hotel Sun Valley)

Information
Zeichen:
4.058
Abdruck:
honorarfrei
Belegexemplar erbeten

Download
Alle Bilder dieser Aussendung als ZIP-Datei herunterladen

Tags