Mein Matillhof: Neuer Look und noch mehr Luxus

Freitag, 17. Mai 2019

Vieles neu – und von allem ein bisschen mehr: Mein Matillhof****S in Latsch zeigt sich nach großzügigem Umbau noch luxuriöser und am Puls der Zeit. Seit der Neueröffnung am 5. April 2019 ist der Südtiroler Wohlfühl-Urlaub um einige Facetten reicher.

Das familiäre Design- und Boutiquehotel von Familie Dietl ist um ein denkmalgeschütztes Schlössl entstanden. Seine exklusive Urlaubswelt verbindet traditionelle Südtiroler Gastlichkeit mit innovativen Ideen. Der neue Teil des Matillhofs hat nun zwei zusätzliche Stockwerke mit elf neuen Zimmern und Suiten. Verwöhnte Genießer können hier zwischen der Luxuskategorie Alpenrelax sowie Panorama-, Spa- und Wellness Deluxe-Suiten wählen. Für Familien stehen auch Penthouse-Suiten zur Verfügung. Die neuen Badezimmer sind kleine Wellness-Oasen, zum Teil gibt es freistehende Badewannen, Infrarotkabinen oder Saunen oder „private“ Whirlpools auf der Terrasse. Wandvertäfelungen aus echtem Altholz, Böden aus heimischen Hölzern und feine Naturmaterialen schaffen ein exklusives Wohngefühl. Alle Zimmer haben Klimaanlage, Balkon und/oder Terrasse. Das neue Flachdach des Zubaus wurde zu einer grünen Oase umfunktioniert. Von der Dachterrasse und den neuen Zimmern mit Doppelliegen in den Loggias schweift der Blick über die Apfelgärten und weiter Richtung Meran, Tarsch und in den Obervinschgau.

Wellness der 5. Dimension

Wellnessgenießer können im fünften Stock auf noch mehr Verwöhneinheiten zählen. Sie erwartet ein Panorama-Ruheraum mit Infrarotliegen und Einzelsitzen von Physiotherm – perfekt zum Entspannen und Loslassen. Der neue Gymnastik- und Yogaraum mit Blick auf die Vinschger Bergwelt macht das morgendliche Workout noch aufbauender – etwa beim betreuten Fitness- und Entspannungsprogramm mit Yoga, fünf Tibetern und Rückengymnastik. Im luxuriösen Natur. Veda. Spa werden Körperbehandlungen von alpin-klassisch bis fernöstlich-schamanisch oder ayurvedisch angeboten. Besonders beliebt sind Tresterbäder und -peelings sowie Bergheu- und Kräuter-Stempelmassagen. In den In- und Outdoor-Pools sorgen Gegenstromanlage, Wasserfall und Massage-Sprudelliegen für den Flow. Neue Lebensenergien entfachen außerdem neun verschiedene Saunen, darunter eine finnische Zirbel-Panoramasauna auf der Skyterrasse.

Vinum Hotel Südtirol

Die Küche des Matillhofs vereint zwei Welten, zwischen alpin und mediterran. Bei den Lebensmitteln liegt der Schwerpunkt auf regionalen und saisonalen Naturprodukten, Kräutern, Wildpflanzen und Blüten. Bio-Obst aus dem eigenen Garten, hausgemachte Marmeladen, Sirupe, Säfte und Chutneys sorgen für Urlaubsgenuss, der nach mehr schmeckt. Im Zuge des Umbaus wurde auch der Speisesaal vergrößert. Durch große Fensterfronten, die komplett geöffnet werden können, verschmilzt der neue, lichtdurchflutete Wintergarten mit der Terrasse. Seit 2019 zählt der Matillhof zu den „weinfühligen“ Vinum Hotels Südtirol. Das sind Hotels, die von leidenschaftlichen Weinkennern geführt werden. Im 900 Jahre alten Matillhof-Gewölbekeller lagern von Gambero Rosso prämierte Südtiroler und Italiener sowie einige echte Raritäten. Jede Woche lädt Hansjörg Dietl zur Verkostung seiner bevorzugten Weißen. Für das mehr als perfekte Komplettangebot im denkmalgeschützten Schlössl und im eben erst erweiterten, neuen Teil des Matillhofs erhielt der Familienbetrieb von seinen Gästen 100% Weiterempfehlungen auf HolidayCheck sowie ein Zertifikat für Exzellenz (5 von 5 Punkten) auf tripadvisor. www.hotelmatillhof.com

Bilder
Doppelliege im Sommer (c) Klaus Peterlin (Matillhof)
Finnische Salzsteinsauna im Wellnessbereich (Matillhof)
Panorama Terrasse mit Bergblick im Sommer (Matillhof)
Poolbereich im Sommer (c) Klaus Peterlin (Matillhof)
Badewanne im Schlafzimmer der Spa Suite (c) Hannes Niederkofler (Matillhof)
Schlafzimmer der Familien-Penthousesuite (c) Hannes Niederkofler (Matillhof)

Information
Zeichen:
3.506
Abdruck:
honorarfrei
Belegexemplar erbeten

Download
Alle Bilder dieser Aussendung als ZIP-Datei herunterladen

Tags