Tenzo Pension – Kraft pur

Dienstag, 15. Oktober 2019

Das Posthotel Achenkirch ist ein erlesener Erholungskosmos für Erwachsene. Gastgeber Karl C. Reiter lädt seine Gäste zu einer „Reise zum Ich“. Das gesamte Angebot des Fünf-Sterne-Resorts ist danach ausgerichtet, sich in vollkommener Ruhe zu entspannen. Es bietet sich ein Kraftort, an dem man die eigene Kraft und Vitalität spürt, wo neue Lust und Begeisterung erwachen.

Das Posthotel Achenkirch ist eines der ersten Hotels in Österreich, in dem der Gast alle fünf Säulen der Traditionellen Chinesischen Medizin für sein Wohlbefinden nutzen kann: Ein Shaolin Meister lehrt Qigong. Die TCM-Expertin im Haus ist von chinesischen Ärzten und Großmeistern ausgebildet. Sie gilt als Spezialistin in der Stimulierung der Akupunkturpunkte. In der TCM-Apotheke im Posthotel erwartet Interessierte ein großer Schatz an heilkräftigen Kräutern. TCM-Massagen, Moxa-Therapie und Schröpfen werden angeboten. Im Restaurant TENZO lassen es sich gesundheitsbewusste Genießer nach den Prinzipien der fünf Elemente der Traditionellen Chinesischen Medizin schmecken. Neuerdings kommen Gäste des Wellnesshotels auch im Rahmen der Halbpension in den Genuss der Fünf-Elemente-Küche.

Die TCM-Köche im Posthotel Achenkirch sind Meister ihres Fachs. Sie machen Ernährung zum Lebenselixier und zum natürlichen Heilmittel. Dank ihrer Speisekreationen erreichen Gäste in kurzer Zeit ein rundum besseres Körpergefühl. Der Genießer hat die Wahl zwischen der mit zwei Gault-Millau-Hauben gekrönten Halbpension des Hauses und der gesunden, raffinierten Fünf-Elemente-Küche des TENZO, das als Newcomer schon mit drei Hauben ausgezeichnet wurde. Die TCM-Pension beinhaltet eine Yin-Yang-Beratung bei Ankunft, TCM-Frühstück, TCM-Mittagsjause sowie TCM-Drei-Gänge-Abendessen, eine Tai-Chi- oder Qigong-Einheit täglich und ein spezielles TCM-Abschiedsgeschenk.

Chinesische Fachärzte unterstützen Urlauber im Posthotel Achenkirch auf dem „Weg ins Glück“. Die Stimulierung der Akupunkturpunkte, Moxibustion und Tuina-Massagen kommen zur Anwendung. Spezielle Ernährungscoachings und Beratungen des TCM-Arztes helfen, Dysbalancen auszugleichen. Ein Shaolin-Meister aus dem buddhistischen Kloster in der chinesischen Provinz Henan bietet im Posthotel Achenkirch Shaolin-Behandlungen an. Diese regen den Blut- und Lymphfluss an, lösen Verspannungen und beruhigen das Nervensystem.

Ein großes Team aus Experten für Gesundheit, Kulinarik, Ernährung, Sport, Entspannung und Spa entwickelt im Posthotel Achenkirch für den Gast individuelle Urlaubsprogramme, die einen körperlich und geistig gestärkt in den Alltag zurückkehren lassen. Gekocht wird vorwiegend mit regionalen Produkten aus der hoteleigenen Landwirtschaft. Bis zu 60 Stunden Aktiv- und Entspannungsprogramm sind eine Einladung zur Lebensfreude. 7.000 m² SPA, Beauty und Wellness bilden das Herzstück des Posthotel Achenkirch. Die umliegenden Berge laden zum Durchatmen an frischer Winterluft – beim Skifahren und Langlaufen, beim Winter- und Schneeschuhwandern, Rodeln und Eislaufen.

Bilder
Eingangsbereich zum Restaurant Tenzo (Posthotel Achenkirch)
Versunkener Tempel (Posthotel Achenkirch)
Tenzo Teebar (Posthotel Achenkirch)

Information
Zeichen:
3.019
Abdruck:
honorarfrei
Belegexemplar erbeten

Download
Alle Bilder dieser Aussendung als ZIP-Datei herunterladen

Tags