Silberregion Karwendel: 14 Rodelbahnen zum „Runterkommen“

Montag, 21. Oktober 2019

Die Silberregion Karwendel gilt als Tiroler Rodelparadies. Auf insgesamt 14 Rodelbahnen – die längste darunter ist neun Kilometer lang – brausen Wintergenießer dem Alltag einfach davon. Wer eine ganz persönliche Rodel möchte, klopft bei den letzten Rodelbauern Tirols auf Holz.

Winterurlaub ohne Hektik, watteweich verpackt in viel Schnee und herzliche Gastfreundschaft: Dafür steht die Silberregion Karwendel rund um die alte Bergbaustadt Schwaz im Tiroler Unterinntal. Hier finden Erholungssuchende ein mittlerweile seltenes Tiroler Winterglück: Kleine, feine Skigebiete ohne Massenansturm, unverspurte Skitouren-Gipfel, glitzernde Langlaufloipen und versteckte Winkel, in die man nur mit Schneeschuhen gelangt. Die Silberregion Karwendel gilt außerdem als echte Rodel-Hochburg. Es gibt hier 14 Rodelstrecken für Tag- und Nachtrodler, von easy bis steil und kurvig, von kurz und knackig bis neun Kilometer lang. Zum Naturerlebnis gehört auch immer die zünftige Einkehr auf einer der vielen Hütten und Almen der Silberregion Karwendel. Die rauschende Talabfahrt ist der krönende Abschluss und verlangt nach einem Dakapo.

Scharfe Kurven, bei Tag und Nacht

Die längste Rodelbahn Tirols – und dabei bequem mit Bus und Kellerjochbahn erreichbar – ist die neue Hochgebirgs-Rodelbahn Kellerjoch mit neun Kilometern. Viele kehren zünftig im Hecherhaus an der Bergstation ein, bevor sie die 1.200 Höhenmeter vom Hausberg der Silberstadt Schwaz hinunter ins Tal knacken. Schwaz geht außerdem mit der drei Kilometer langen Bahn auf dem Zintberg vom Almgebiet Plumpmoos talwärts ins Rennen. Zu den schwierigsten Routen zählen die Rodelbahnen vom Umlberg nach Terfens und die vom Alpengasthof Kogelmoos in Gallzein. In Weerberg stehen gleich mehrere Rodelstrecken rund um Hausstatt, Weidener Hütte und Nonsalm zur Wahl. Auch den Nachtschwärmern unter den Rodlern hat die Silberregion Karwendel einiges zu bieten: Am Kellerjoch heißt es jede Woche Rodeln im Fackelschein mit einem dampfenden Glühwein und Kinderpunsch zum krönenden Abschluss. Die Vomper Rodelbahn ist täglich bis Mitternacht beleuchtet, auf der Stanser Rodelbahn leuchten bis 22 Uhr die Laternen. Ein Muss ist die zwei Kilometer lange, beleuchtete Rodelbahn von der Jenbacher Rodelhütte. Wer ein echter Rodelprofi ist, der braucht auch eine Rodel, die ihm sozusagen auf den Leib gezimmert wurde: Bei Bernhard Lederwasch in Gallzein, einem der letzten traditionellen Rodelbauern Tirols, werden Kenner des ursprünglichen Handwerks fündig. Wer ein schnittiges „Gefährt fürs Leben“ sucht, entdeckt auch bei Rodelbau Steiner in Weer eine große Auswahl. www.silberregion-karwendel.com

Rodelbahnen in der Silberregion Karwendel
Gallzein
: Rodelbahn Koglmoosalm (schwer, 1 h, 2.5 km) – Hinterriss: Rodelbahn Hinterriss (mittel, 45 min., 2 km) – Jenbach: Rodelbahn Rodelhütte – Jenbach (einfach, 1 h, 2 km, abends beleuchtet bis 22 Uhr) – Pillberg/Schwaz: Rodelbahn Kellerjoch gesamt (mittel, 5 h, 9 km), Rodelbahn Kellerjoch Abschnitt 1 Hecher – Grafenast (mittel, 2.25 h, 4.2 km) – Abschnitt 2 Grafenast – Egertboden (mittel, 1.75 h, 3.2 km) – Abschnitt 3 Egertboden – Burg Freundsberg (mittel, 1 h 15 min., 1.7 km), Rodelbahn Grafenast – Arzberg (mittel, 2 h, 4 km) – Schwaz: Rodelbahn Plumpmoos – Pirchnerast (einfach, 1h 30 min., 2.5 km, Naturrodelbahn) – Stans: Rodelbahn Weng – Stans (einfach, 45 min., 1 km, beschneit, abends beleuchtet bis 22 Uhr) – Terfens: Rodelbahn Umlberg – Terfens (schwer, 45 min., 1 km), Rodelbahn Maria Larch – Terfens (einfach, 30 min., 0.5 km) – Vomperberg: Rodelbahn Vomperberg (einfach, 1 h, 2 km abends beleuchtet bis 24 Uhr) – Weerberg: Rodelbahn Weerberg Weidener Hütte – Innerst (mittel, 2 h, 7 km), Rodelbahn Hausstatt – Schwannerwirt (einfach, 2 h, 4 km), Rodelbahn Nonsalm – Hausstatt (mittel, 2 h, 4 km)

Anreise Silberregion Karwendel: Pkw: Autobahn A12 (Inntalautobahn) Ausfahrten Wiesing, Schwaz oder Vomp. Bahn: Zielbahnhöfe Stans, Jenbach und Schwaz. Flug: Flughafen Innsbruck (ca. 35 km).

Bilder
Paar mit Schlitten (c) TVB Silberregion Karwendel  ichmachefotos.com (Silberregion Karwendel)
Stärkung in der Hütte nach dem Rodeln (c) TVB Silberregion Karwendel  ichmachefotos.com (Silberregion Karwendel)
Fackelrodelbahn (c) TVB Silberregion Karwendel  ichmachefotos.com (Silberregion Karwendel)

Information
Zeichen:
4.036
Abdruck:
honorarfrei
Belegexemplar erbeten

Download
Alle Bilder dieser Aussendung als ZIP-Datei herunterladen

Tags