Top-Stimmung im Ahrntal vom Advent bis zum Sonnenskilauf

Montag, 9. September 2019

Dezember und Jänner sind im Südtiroler Ahrntal ein Fall für echte Romantiker und Familien: Sie tauchen am Speikboden in eine Bergweihnacht aus Schnee und Eis. Ab Mitte Jänner bis in den März sind Eiskönige, 100-Kilo-Schneemänner und DJ Ötzi unterwegs.

Für die stillste Zeit im Jahr voller besinnlicher Momente, ist das Südtiroler Ahrntal eine Empfehlung. Am 2.000 Meter hohen Speikboden entsteht dann zwischen verschneiten Bäumen ein kleines Weihnachtsdorf ganz aus Schnee und Eis. An der ersten vier Wochenenden im Dezember wird hier die Bergweihnacht am Speikboden gefeiert. In den Iglus bieten Südtiroler Handwerker und Künstler ihre Arbeiten an. Musik und der Duft nach Glühwein, Keksen und gebratenen Kastanien machen Lust zum Gustieren und Probieren. Kasern am Ende des Südtiroler Ahrntales taucht am ersten Adventwochenende in den Adventzauber (07. und 08.12.19) ein. Der drei Kilometer lange Winterwanderweg unter den mystisch-blauen Bergen ist in mildes Fackellicht getaucht. Südtiroler Weihnachtsmusik, Pferdekutschen und ausgestellte Krippen zaubern Glanz in die kleinen und großen Augen. An den Lagerfeuern und in den urigen Hütten lässt es sich bis spät in die Nacht aushalten. Unbedingt sollte man außerdem die Wallfahrtskirche Heilig Geist auf 1.620 Metern mit ihren gotischen Fresken besuchen. Teile der Kirche gehen auf das 8. Jahrhundert zurück und wurden von den Knappen im Bergwerk Prettau als Kapelle genutzt.

Gratis-Skipass zum Winterstart

Zum Saisonstart fahren die beiden Familienskigebiete Speikboden und Klausberg mit ihren 74 Pistenkilometern wieder so richtig rein in den Winterspaß. Manche Unterkünfte bieten in der Vorweihnachtszeit (06.–23.12.19) Skipässe zum halben Preis oder ganz gratis an. Wer vier oder sieben Nächte in den teilnehmenden Betrieben bucht, kann die Pisten der Skiworld Ahrntal für sechs beziehungsweise drei Tage kostenlos oder reduziert benützen. Was liegt also näher, als sich und seinen Liebsten ein stressfreies Advent-Skizuckerl zu gönnen? www.ahrntal.com

Gratis-Skipass oder Skifahren zum halben Preis im Südtiroler Ahrntal (06.–23.12.19)
www.ahrntal.com/de/unterkunft-ahrntal/angebote/gratis-skipass-wochen 
www.ahrntal.com/de/unterkunft-ahrntal/angebote/skipass-zum-halben-preis

Coole und heiße Events am Klausberg

Beim 11. Internationalen Schneeskulpturen-Festival (14.–17.01.20) auf dem 2.500 Meter hohen Klaus­­berg arbeiten „coole“ Künstler in vier Tagen aus einem Eisblock eindrucksvolle Figuren und Skulpturen heraus. Wie immer geht es um den begehrten Titel des „Eiskönigs“. Anfang März bringt das 100-Kilo-Skitouren-Rennen die Schwergewichte unter den Sportlern auf die Felle. Wer nicht mindestens 100 Kilogramm auf die Waage bringt, darf mit Sandsäcken nachhelfen. Die Frauen haben es etwas „leichter“, bei ihnen reichen 70 Kilogramm. Nach dem Start an der Talstation Klausberg in Steinhaus geht es etwa 800 Höhenmeter hinauf bis zur Bergstation K1. Zum Sonnenskilauf im März schlägt der Klausberg heiße Töne an. Beim Mountain Open Air (07.03.20) wird dieses Mal DJ Ötzi live auf der Bühne stehen. Die Musikwoche am Klausberg (23.–28.03.20) bringt Volksmusik-Gruppen auf die Hütten und Pisten der Skiarena Klausberg.

Bilder
Adventsingen bei der Burgweihnacht beim Traufrer Advent (c) Manuel Kottersteger (Tourismusverein Ahrntal)
Weihnachtsmarkt bei der Burgweihnacht im Taufrer Advent (c) Manuel Kottersteger (Tourismusverein Ahrntal)
Beeindruckende Eisskulpturen - Ice Games Ahrntal (c) Filippo Galluzzi (Tourismusverein Ahrntal)
Traditioneller Krampusumzug in Taufers (c) Manuel Kottersteger (Tourismusverein Ahrntal)

Information
Zeichen:
3.231
Abdruck:
honorarfrei
Belegexemplar erbeten

Download
Alle Bilder dieser Aussendung als ZIP-Datei herunterladen

Tags