Wildkogel-Arena Neukirchen und Bramberg

Firmenanschrift
Tourismusverbände Neukirchen und Bramberg
Marktstraße 171
5741 Neukirchen am Großvenediger
Österreich

"Mit der mk arbeiten wir nun schon seit mehr als zehn Jahren sehr gern zusammen! Wir schätzen die professionelle Pressearbeit und Betreuung von Frau Dr. Doris Schenkenfelder und freuen uns auf die zukünftigen gemeinsamen Projekte!"

Ingrid Maier-Schöppl, Geschäftsführerin

Das höchste der Gefühle ist der Hohe Tauern Panorama Trail

Montag, 28. März 2022

Ab Mai werden die Wanderschuhe für den „Hohe Tauern Panorama Trail“ geschnürt. Die Höhenwanderwege um die Wildkogel-Arena verbinden sich hier zu einem der schönsten Weitwanderwege in den Alpen – mit traumhaften Aussichten in Österreichs höchste Berge.

Zwischen den Krimmler Wasserfällen und dem Großarltal bringt seit dem Vorjahr der Hohe Tauern Panorama Trail auf die Beine. Seine 17 mittelschwierigen Etappen führen auf der Sonnenseite des Salzachtals entlang und fast durch die gesamte Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern – und durch die beiden Nationalparkorte Neukirchen und Bramberg. Für die 275 Kilometer Wegstrecke sind 14.000 Höhenmeter im Auf- und Abstieg sowie 96 Stunden Gehzeit zu veranschlagen. Das Wandern auf Augenhöhe mit den höchsten Bergen Österreichs geht vor allem auf den ersten zehn Etappen bis Zell am See „tief hinein“. Dafür sorgen atemberaubende Ausblicke auf die Gipfelwelt der Hohen Tauern – vom Großvenediger über Wiesbachhorn, Großglockner bis zum Kitzsteinhorn – und die absolute Ruhe abseits vielbegangener Wege im Meer der Alpen. Mit Etappenlängen von etwa fünf Stunden und 15 Kilometern sowie moderaten Steigen ohne Seilsicherung zwischen 1.500 und 2.400 Meter Seehöhe sind Ausdauer und Trittsicherheit erforderlich.

Etappenkaiser zwischen Neukirchen und Bramberg

Genauso gut können sich Wanderer natürlich auch einzelne Etappen aus dem Hohe Tauern Panorama Trail herauspicken und die restliche Zeit für Urlaubsgenuss im Tal einplanen. In der Wildkogel-Arena empfehlen sich dafür die Etappen 4 und 5. Die vierte führt vom Alpengasthof Rechtegg in Neukirchen über den Frühmesser bis zur Bergstation der Wildkogel- oder Smaragdbahn. Unterwegs breiten sich Ausblicke auf den Klein- und Großvenediger mit ihren glitzernden Gletscherfeldern und ins malerische Habachtal, mit den einzigen Smaragdvorkommen Europas, aus. Die fünfte Etappe führt vom Wildkogel-Gipfel an den Südflanken des 2.366 Meter hohen Großen Rettenstein entlang bis zur Panoramaalm auf der Resterhöhe. Zwischen vierter und fünfter Etappe lassen sich der Ab- und Aufstieg bequem mit den Bergbahnen Wildkogel verkürzen, mit der Nationalpark SommerCard hat man die Bergbahnfahrt in der Tasche. Die gesamte Organisation des Hohe Tauern Panorama Trails wickeln auf Wunsch die Trail Angelsab. Sie sind die Ansprechpartner für die Buchung der urigen Hütten am Berg oder komfortabler Pensionen und Hotels im Tal, für Gepäcktransfer und Abholung bei einem Notfall. www.wildkogel-arena.at

Weitwandern „light“ und Trail Fitness Test

Ideal für Kurzurlauber und Einsteiger ist die Light-Variante des Hohe Tauern Panorama Trails, der sogenannte „Sonnenweg“. Seine fünf Etappen führen in mittlerer Höhe durch die Kitzbüheler Alpen und sind vom Frühling bis weit in den Herbst gut begehbar, auch bei plötzlichem Wetterumschwung und Schlechtwetter. Es gibt viele gemütliche Hütten und Berggasthöfe, bei denen die Wanderer unterwegs Hunger und Durst stillen können. Dass Wandern nicht nur glücklich macht, sondern auch gesund ist, lässt sich mit dem Trail Fitness Test einfach nachweisen. Zu Beginn des Wanderurlaubs wird der persönliche Fitnesslevel mittels Rockport-Test eruiert. Schon nach vier Wandertagen – etwa am schönen Hohe Tauern Panorama Trail – zeigt sich eine Verbesserung des ‚VO2max‘. Dieser gibt an, wieviel Sauerstoff man im Blut transportieren kann und lässt so einen Blick auf die gesamte Fitness zu. In der Wildkogel-Arena finden die Testungen mehrmals wöchentlich im Rahmen des WildkogelAktiv-Programms statt (kostenlos mit der Gästekarte und der Nationalpark SommerCard).

„Meet a Ranger“ in den Nationalpark-Tälern

Mit Nationalpark Rangern und geprüften Bergführern dringen Abenteurer tiefer in die Nationalparktäler und hinauf zu den Gipfeln der Hohen Tauern vor. Eine spannende Lehrstunde in Sachen alpine Geologie und Geschichte des Nationalparks eröffnet die „Reise ins Tauernfenster – Schaubergwerk Hochfeld“. Mit dem neuen eLINER (Elektrozug) wird man sogar direkt bis zum Eingang des Schaubergwerks chauffiert. Unter dem Motto „Meet a Ranger“ gibt es zu bestimmten Terminen Dreitausender-Touren für geübte Bergwanderer auf den Larmkogel (3.017 m) oder über den Bettlersteig, der die beiden Sulzbachtäler verbindet. Ganz nach dem Motto: Über den Dingen stehen und mehr sehen. www.wildkogel-arena.at

Hohe Tauern Panorama Trail
17 Etappen
– von den Krimmler Wasserfällen bis  Großarl
275 Kilometer Gesamtlänge
13.889 Höhenmeter Aufstiege
14.001 Höhenmeter Abstiege
96 Stunden Gesamtgehzeit
Übernachtungsmöglichkeiten am Berg oder bei Partnerbetrieben im Tal
Shuttledienste & Gepäcktransport buchbar
Info & Buchung: www.wildkogel-arena.at

Öffnungszeiten  Wildkogelbahn Neukirchen 2022*
26. – 29.05.22, 03. – 06.06.22, 10. – 12.06.22:
Betrieb bei Schönwetter
16.06. – 25.09.22: Täglicher Betrieb
26.09. – 16.10.22: Betrieb bei Schönwetter

Öffnungszeiten Smaragdbahn Bramberg  2022*
24.06. – 11.09.22:
Täglicher Betrieb

*Erste Bergfahrt: 9 Uhr / Mittagspause 12 – 13 Uhr / letzte Bergfahrt 16 Uhr / letzte Talfahrt 16.30 Uhr. Mit witterungsbedingten Unterbrechungen/Schließungen ist zu rechnen.