Traumtage im Zillertal: Golf, Cabrio und Wellness hoch zwei

Donnerstag, 12. August 2021

Golfen mit Blick auf die Zillertaler Berge, zwischendurch eine Cabrio-Tour auf den Großglockner, danach Wellness und Kulinarik für „Fortgeschrittene“: Mit diesem Mix erobert das Wohlfühlhotel Schiestl in Fügen Genießerherzen im Sturm.

Mit acht Golfplätzen in der Umgebung ist der Radius für Golfer im Tiroler Zillertal beachtlich. Der Golfplatz Zillertal/Uderns ist gar nur fünf Autominuten vom Wohlfühlhotel Schiestl**** entfernt. Durch den kostenlosen Shuttle braucht das eigene Auto erst gar nicht erst gestartet werden. Für golfende Hotelgäste gibt es 20 Prozent Greenfee-Reduktion und einen bewachten Caddy-Raum im Haus. Nach einem Tag am Green tut Entspannung gut. Im täglich bis 22 Uhr geöffneten Badeschlössl fällt das Loslassen und „Runterkommen“ leicht. Genuss im Doppelpack wird im Vitalcenter bei wohligen Anwendungen zelebriert, etwa bei einem Kaiserbad zu zweit oder einer Aroma-Massage. Dieser Luxus tut nach dem herausfordernden Jahr 2020 auch doppelt gut. Bei einem Honigmilchbad in der Kupferwanne oder einem Rasulbad, im Indoorpool, im Sole-Dampfbad oder der Finnensauna lassen sich ganz entspannt Pläne für den nächsten Tag schmieden.

Den Genuss-Radius mit dem Cabrio erweitern

Dazu lohnt es sich, auch einmal einen Blick in die Hotelgarage zu werfen. Dort steht ein vollgetanktes Mercedes Cabrio, mit dem einige die schönsten Höhenstraßen Tirols und einige der kurvenreichsten Alpenpässe in die Nähe rücken. Die Gastgeberfamilie Schiestl-Knoll empfiehlt eine Rundfahrt über den Gerlospass nach Ost- und Südtirol. In sechs Stunden Fahrzeit bringt man 348 Kilometer Traumstraßen auf den Tacho und Bilder von unvergesslichen Alpentälern in den Kopf. Ein Tipp ist auch die Tour durch die Silberregion Karwendel, vorbei an Achen- und den Sylvensteinsee, der Isar entlang bis nach Hinteriss Eng mit dem Großen Ahornboden (167 km, 3 h). Auf der 4-Seen-Tour werden mit Achensee, Tegernsee, Schliersee und Thiersee vier „Perlen Tirols“ aufgefädelt (204 km, 3,5 h). Atemberaubende Aussichten eröffnet aber auch die vergleichsweise kurze Tour auf der Zillertaler Höhenstrasse (69 km, 2,2 h).

Zur Ruhe kommen und genießen

Das Wohlfühlhotel Schiestl ist ein Lieblingsplatz für echte Genießer, die im Alltag einen Gang runter, in Sachen Genuss einen Gang rauf schalten möchten. Hotelchefin Marianne Schiestl-Knoll und ihr Team führen das Haus mit viel Engagement. In den großen Zimmern und (Design)-Suiten sowie den neuen bis 50 m2 großen Appartements der Residenz Schiestl  schafft das alpin-rustikale Tiroler Ambiente ein angenehmes Wohngefühl. Schiestl's Inklusivleistungen umfassen neben der Dreiviertelpension mit Langschläfer-Frühstück, Nachmittagsjause und köstlichem 5-Gänge-Wahlmenü am Abend auch das exklusive Badeschlössl und ein Wochen-Aktivprogramm. Das „stimmige Ganze“ wird von den Gästen mit Bestnoten bedacht. Auf HolidayCheck sind das 96 Prozent Weiterempfehlungen, auf Tripadvisor ein Zertifikat für Exzellenz und auf booking.com 8,8 Punkte. www.hotel-schiestl.com

Romantiktage für 2 Personen (bis 17.12.21)
Leistungen: 3 x 3/4 Verwöhnpension, inkl. Zugang zum Badeschlössl, Candle-Light-Dinner, süße Überraschung am Zimmer, Honigmilchbad für 2 P., 1 x Rückenmassage – Preis p. P.: ab 425 Euro.

Traumtage für 2 Personen (bis 17.12.21)
Leistungen:
4 x 3/4 Verwöhnpension, inkl. Zugang zum Badeschlössl, Candle-Light-Dinner, Überraschungscocktail, Vitalpaket „zu zweit genießen - für eine Haut wie Seide“ im Vitalcenter (romantisches Kaiserbad in der Kupferwanne mit Piccolo-Sekt und Früchten, 2 Aromatherapien, 2 Teilkörpermassagen, orientalisches Dampfbad mit Kräuterschlämmen)– Preis p. P.: ab 500 Euro.

Durch das Zillertal im Mercedes Cabrio
Verleihgebühr pro Tag 120 Euro, 400 km inkludiert – für jeden weiteren Kilometer 0,30 Euro – Das Auto wird vollgetankt übernommen und vollgetankt zurückgenommen.