Zeit für eine Herbst-Auszeit am Wolfgangsee

Freitag, 26. August 2022

Die Region um den Wolfgangsee ist ein Naturparadies, der Herbst die beste Zeit zum „Wandern und Genießen“ zwischen See und Berg. Das gemütliche Zusammensein rückt jetzt in den Fokus: Bei herzlichen Gastgebern, mit Freunden und der Familie, im Tal und auf den Bergen.

Auf der Postalm, dem größten Hochplateau in Österreich, ist es im Spätsommer besonders schön. Wer die Natur liebt, kommt hier hinauf zum Wandern und Radfahren. Der Almblumenweg wird jetzt zum Erlebnis für Entdecker. Denn „der Herbst entlockt vielen spannenden Pflanzen eine Blüte“, so der Biologe Hans Burgstaller. Die reizvolle Wanderung ist gespickt mit Informationstafeln über die Almblumen, die hier zu finden sind. Der Weg beginnt beim Lienbachhof und führt in etwa einer Stunde zurück zum Ausgangspunkt. Wanderer genießen die Herbstsonne, das traumhafte Panorama und die Nähe zur Natur. Wer ganz genau erfahren möchte, was es mit den vielen Pflanzen auf sich hat, die rund um den Wolfgangsee wachsen und verarbeitet werden, der kommt zu einem der beliebten Kräuterworkshops.

Es ist so herrlich gemütlich im Herbst am Wolfgangsee. Den See entlang spazieren, eine Schifffahrt, wandern und Rad fahren, Gelassenheit und Entspannung auf sich wirken lassen. Der Herbst ist die Zeit, um zusammen zu kommen und gemeinsam zu genießen, die Natur zu entdecken, eine Wanderung zu unternehmen und den Abend mit Freunden auf einer Hütte ausklingen zu lassen. Die Hüttenabende auf der Postalm sind einzigartig. Jahrhundertealte, traditionelle Holzhütten laden zum Verweilen ein: mit Schnapserl, Bratl aus dem Holzofen und echter Volksmusik. Zahlreiche bäuerliche Feste, viel Tradition und Brauchtum erleben im Herbst ihren Höhepunkt.

Familien kommen besonders gerne an den Wolfgangsee. Sie verbringen erholsame und aktive Herbstferien. Es geht raus zum Spielen und Wandern. An milden Herbsttagen wird noch gebadet. Zu den „Hotspots“ für die Kids zählen sicher die Sommerrodelbahn (bis Ende Oktober), der Freizeitpark Abarena (auch bei Schlechtwetter möglich) und der große Wildpark Kleefeld. Dort, am Gasthof Kleefeld, startet auch der Bienen-Erlebnisrundweg für die ganze Familie. Im „Dorf der Tiere“ kommen Tierliebhaber den Tieren beim Streicheln und Füttern ganz nah. Die Berge erleben und es sich so richtig gutgehen lassen. Das geht wunderbar am schönen Wolfgangsee im Salzkammergut.  

Bilder
Kinder genießen den leckeren Kaiserschmarrn (c) Sebastian Stiphout_Österreich Werbung (Wolfgangsee Tourismus)
Den Sonnenuntergang vom Schafberg bestaunen (c) Sebastian Stiphout_Österreich Werbung (Wolfgangsee Tourismus)
Bahn fahren mit wundervoller Aussicht (c) Marco Riebler_Salzburg AG (Wolfgangsee Tourismus)

Information
Zeichen:
2.387
Abdruck:
honorarfrei
Belegexemplar erbeten

Download
Alle Bilder dieser Aussendung als ZIP-Datei herunterladen

Tags