Art Boutique Hotel Monopol

Firmenanschrift
Betreibergesellschaft AG Post & Mercatorium
Via Maistra 17
7500 St. Moritz
Schweiz
Fax
+41/(0)81/ 837 04 05

„Hier wird eine persönliche Beziehung grossgeschrieben. Die Mitarbeiter von MK Salzburg identifizieren sich mit dem Produkt. Getextet wird als ob man selber im Betrieb tätig sein würde. Die Pressefahrten und die Presse Städte Tours werden professionell organisiert und sehr gut von Journalisten besucht. Wir sind erst seit 2012 dabei, aber wir konnten bereits Erfolge ernten. Absolut empfehlenswert!“

 

Herr Lucas Merckaert, Hoteldirektor

Special Ski-Holidays „on top of Engadin“

Montag, 28. August 2017

Der St. Moritzer Hausberg Corviglia steht zusammen mit Corvatsch und Diavolezza für ein schneesicheres Skierlebnis auf 350 Pistenkilometern zwischen 1.800 und 3.300 Metern. Vom Art Boutique Hotel Monopol sind es nur zwei Gehminuten zum Frühstart in den Bergen.

Es ist schon ein besonderes Gefühl, um 7.45 Uhr mit der Standseilbahn Chantarella auf die Corviglia zu starten, um das frühe Morgenlicht auf dem Dreitausender Piz Nair zu „inhalieren“. Dann die ersten Schwünge in den „White Carpet“ auf dem St. Moritzer Hausberg ziehen, die extrabreiten Carver-Pisten, satten Freeride-Hänge und griffigen Cruiser-Abfahrten voll auskosten. Um sich dann zwischendurch ein „zweites Frühstück“ auf einem der Gourmet-Bergrestaurants zu genehmigen, die auch Kaviar und Champagner kredenzen. Wer im Art Boutique Hotel Monopol logiert, kommt mit uneinholbarer „Zwischenbestzeit“ zu all diesen Genüssen. Das Hotel liegt nur zwei Gehminuten von der  Chantarella-Bahn entfernt. Außerdem hat es in Sachen Après-Ski die Nase vorne. Die Lage im Herzen der Fußgängerzone von St. Moritz ist dafür verantwortlich. Man muss sich nur zwischen den vielen Bar-Klassikern, Lounge Bars und Clubs entscheiden: Miles Davis Lounge, Pavarotti & Friends, Crystal Piano Bar, Devil’s Place oder Kulm Country Club? Zwischen den Lokalwechseln locken die Schaufenster der Designershops. Ideal liegt das Monopol auch für die vielen Society-Events, wie das St. Moritz Gourmet Festival (12.–20.01.18), den Concours Hippique (14.–21.01.18) oder den Snow Polo World Cup (26.–28.01.18). Nach so viel fürs Auge tut ein Kontrastprogramm gut: Im Wellavista Rooftop-Spa über den Dächern von St. Moritz lässt man im sanft sprudelnden Jacuzzi den Blick hinaus auf den See und den Piz Rosatsch schweifen. Man schraubt in Dampfbad, Bio- und Finnensauna die Körpertemperatur genussvoll weiter nach oben, gönnt sich bei Massagen, Körper- und Gesichtsbehandlungen ein paar wohltuende Streicheleinheiten oder geht im Fitnessraum aus sich heraus. Sechs Stockwerke tiefer zieht Küchenchef Claudio Della Pedrina inzwischen alle Register seiner italienisch-mediterranen Kochkünste, während Maître d’Hôtel Francesco Stillitano im gut sortierten Weinkeller die dazu passenden Weine bestimmt. www.monopol.ch

Holiday Special (gesamte Wintersaison außg. Weihnachten/Silvester)
7 Übernachtungen, 6 Tage-Skipass, Halbpension optional zum Sonderpreis